Medizinisches Versorgungszentrum

FAQ

Benötige ich einen Termin?

Sowohl für gesetzlich Versicherte, als auch für Privatpatienten bieten wir täglich eine offene Sprechstunde an. Sie können also ohne Voranmeldung zu bestimmten Zeiten zu uns kommen, die Sie unter „Kontakt“ erfahren.
Ebenso haben wir täglich eine Terminsprechstunde, die Sie unter 0231- 5495561 (für gesetzlich Versicherte) oder 0231- 5495551 (Privatpatienten oder Ästhetische Behandlungen) erreichen. Obwohl wir mehrere Leitungen geschaltet haben, kann es leider sein, dass unsere Rezeptionen nicht immer erreichbar sind (Besetztzeichen). Bitte versuchen Sie es dann später noch einmal.

Praxisgebühr von 10,-€. Wann und von wem ist sie zu zahlen?

Die Praxisgebühr geht nicht an den Arzt, sondern wird mit den gesetzlichen Krankenkassen verrechnet. Sie muss jeder gesetzlich Versicherte zahlen, der mindestens 18 Jahre alt ist, nicht von seiner Krankenkasse befreit ist, und sich in eine ärztliche Behandlung begibt. Die Gebühr ist beim ersten Besuch einer Arztpraxis in einem Quartal (Januar bis März, April bis Juni, Juli bis September, Oktober bis Dezember) zu zahlen.

Überweisung, wann wird sie benötigt?

Wer schon bei einem anderen Arzt innerhalb des Quartals (s. bei Praxisgebühr) in Behandlung war, benötigt eine Überweisung. Eine Ausnahme der Überweisungs- Vorlage ist nur in Notfällen gestattet, dann wird zunächst ein Pfand von 10.-€ erhoben, der innerhalb einer Woche zurückgezahlt wird (wenn die Überweisung beigebracht wurde). Sollten Sie unsere Praxis als Erste im Quartal aufgesucht haben, erhalten Sie gerne Überweisungen an Ihre weiteren Ärzte und gegebenenfalls auch an Kliniken.

Ich bin Privatpatient oder möchte Selbstzahler- Leistungen wie Ästhetische Behandlungen und andere erhalten. An wen wende ich mich?

Bitte wenden Sie sich an unsere Praxis in der Hansaklinik, Silberstraße 22 ( Selbes Gebäude, aber der Eingang befindet sich an der Seite vom "Vapiano" - Restaurant). Telefon 02 31- 54 95 5-51. Näheres unter www.hansaklinik.de

Kann ich mit meinem Arzt telefonisch sprechen?

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir zunächst die Patienten betreuen, welche uns in der Praxis aufsuchen. Gerne rufen wir Sie dann am Ende der Sprechzeiten zurück. Bitte hinterlassen Sie dann eine Mobil-Nummer, unter der wir Sie jederzeit erreichen können. Befunde dürfen aus Datenschutzgründen in der Regel nicht telefonisch durchgegeben werden! Bitte veranlassen Sie auch nur dann einen Rückruf, wenn Ihr Anliegen nicht bei einem direkten Besuch geklärt werden kann. Hautkrankheiten müssen angesehen werden! Eine telefonische Beschreibung reicht nicht aus.

Kann ich per E-Mail Anfragen senden?

Aus Datenschutzrechtlichen Gründen und auf Grund des Heilberufsgesetzes dürfen wir medizinische Fragen nicht per Mail beantworten.

Ich bin ein Notfall! An wen wende ich mich?

Lebensbedrohliche Notfälle wie Allergie-Schock oder Ähnliches: Sofort Notarzt rufen (Telefon 112).

Nicht-Lebensbedrohliche Notfälle wenden sich bitte direkt an unsere Rezeption ohne Voranmeldung! Ein Arzt wird sich dann umgehend um Sie kümmern und entscheiden, wie akut Ihr Leiden ist. Entweder werden Sie sofort behandelt, oder aber an die normale Sprechstunde verwiesen, sofern keine ernste Situation besteht. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir uns zunächst informieren müssen, wie dringend eine Behandlung eingeleitet werden muss.

Lob und Tadel; an wen kann ich sie richten?

Sind Sie zufrieden, sagen Sie es anderen – sind Sie unzufrieden, sagen Sie es uns! Im Rahmen unseres Qualitätsmanagements werden alle positiven und negativen Anmerkungen unserer Patienten direkt von der Praxisleitung bearbeitet und in Praxisbesprechungen mit allen Betroffenen erörtert. Sie können uns in den aufgestellten Briefkästen in der Praxis eine Nachricht hinterlassen oder auch eine Mail schicken. Wir nehmen alle Hinweise sehr ernst, um unsere Qualität ständig zu verbessern! Wir freuen uns aber auch über ein Lob.

Wo parke ich?

In der unmittelbaren Nähe der Praxis befinden sich große Parkhäuser und Tiefgaragen. Die kürzesten Wege: Tiefgaragen "Karstadt/Hansaplatz", "Stadtgarten/Rathaus" sowie Parkhäuser "Kaufhof" und "Stadt-Theater".
Aber auch die U-Bahnhaltestellen (Stadtgarten oder Kampstraße) sind in der Nähe!

Ich bin gehbehindert. Ist die Praxis barrierefrei?

Sowohl die Eingänge Hansastr. 67, als auch Silberstr. 22, können mit Rollstühlen direkt befahren werden. Die Treppenhäuser haben behindertengerechte Fahrstühle. Ein Behinderten- WC ist vorhanden.
Behindertenparkplätze in der Nähe der Praxis sind ausgeschildert.

 
© 2003-2017 Medizinisches Versorgungszentrum Hansaklinik Dr. Eichelberg Sitemap | Impressum | Datenschutz