Hauterkrankungen

Hämorrhoiden

Hämorrhoiden sind gerade für uns sitzende Menschen ein oft vorkommendes Problem. Druckgefühl, Brennen und Juckreiz sind häufige Symptome. Aber: Diese Beschwerden können auch durch eine Vielzahl anderer Erkrankungen im Enddarm, am Analausgang oder am Gesäß ausgelöst werden. Daher ist der spontane Griff zur „Hämorrhoiden- Creme“ (oft auch noch für lange Zeit) nicht der richtige Weg.

Lassen Sie daher die Ursache Ihres Problemes genau abklären. Oft genügt nur ein geschulter Blick ohne weitere Untersuchungen, um die Diagnose zu erheben. Gegebenenfalls erfolgen Darmuntersuchungen (Rectoscopie, Proctoscopie = Untersuchungen des Enddarmes/Analausganges), die in aller Regel für den Patienten unproblematisch sind.

Kleinere Hämorrhoiden können durch Infrarot oder Verödungsmittel behandelt werden.

 
© 2003-2017 Medizinisches Versorgungszentrum Hansaklinik Dr. Eichelberg Sitemap | Impressum | Datenschutz