Venen und Hautgefäße

Therapien

Gesichtsäderchen

Bei der Behandlung der Gesichtsäderchen fällt die Wahl auf den Einsatz von Lasern. Wir verfügen über drei Laser, mit denen derartige Gefäße schonend behandelt werden können. Bei dieser subtilen Behandlungsart wird nichts zerstört, sondern mit Hilfe der Laser ein natürlicher Vorgang ausgelöst. Dabei „gerinnt“ das Blut in den kleinen Äderchen und der Körper löst die Blutgefäße bereits nach einigen Tagen langsam auf – ein Vorgang, der bis zu vier Wochen dauern kann. Für die erfolgreiche Behandlung sind durchschnittlich vier bis sechs Behandlungen in einem Abstand von zwei bis vier Wochen erforderlich.

Besenreiser-Venen der Beine

Auch diese Blutgefäße können ideal mit verschiedenen Lasern behandelt werden. Als erste Praxis in Dortmund, die die Lasertherapie als Behandlungsmethode von Besenreiser-Venen eingeführt hat, schöpfen wir für Sie aus einem umfangreichen Erfahrungsschatz. Gepaart mit dem Einsatz neuester Technologien erreichen wir für Sie die komfortabelste Behandlung.

Die Funktionsweise gleicht der Behandlung der Gesichtsäderchen: Wir zerstören mit dem Laser keine Gefäße, sondern sorgen dafür, dass die störenden Adern vom Körper selbst aufgelöst werden. Größere Venen werden ggf. verödet. In die größeren (ca. 2mm Durchmesser) oder bläulichen Gefäße werden Spezial-Lösungen mit feinsten Nadeln injiziert. Anschließend erfolgt das Anlegen einer elastischen Bandage, die ein bis zwei Tage verbleibt. Die Gefäße verschließen sich nach ca. zehn Tagen und werden vom Körper aufgelöst. Nach einer solchen Behandlung entstehen keine "Umgehungsadern", wie manchmal irrtümlich angenommen wird.

Als Nebenwirkung treten gelegentlich kleinste Blutergüsse und Hautverfärbungen auf, die sich jedoch wieder zurückbilden.

Operationen

Bestehen Defekte an den Venenklappen und ist dadurch die Funktion der übrigen Venen verschlechtert, sollte eine Operation erwogen werden. Durch kleine Schnitte in die Haut werden die erkrankten Adern vorsichtig herausgezogen und die Wunden wieder verschlossen. Die Operationen werden im Zentral-OP unserer Klinik durchgeführt. Hier arbeiten erfahrene, auf Venenleiden spezialisierte Ärzte, sogenannte Phlebologen. Zusätzlich arbeiten wir in enger Kooperation mit einer Venenklinik zusammen, die ebenfalls unsere  Patienten in ihrem Hause betreut.

 
© 2003-2017 Medizinisches Versorgungszentrum Hansaklinik Dr. Eichelberg Sitemap | Impressum | Datenschutz