Untersuchung / Therapie

Betäubung und Narkosen

In aller Regel können die erforderlichen Eingriffe unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Bei bestimmten Laser-Behandlungen ist gar keine Betäubung notwendig.

Wir verzichten größtenteils auf Zusätze, die den Kreislauf beeinflussen, sodass Sie in der Regel nicht durch Betäubungsmittel in der Fahrtüchtigkeit oder Arbeitsausübung eingeschränkt werden.

Bestimmte Eingriffe erfordern entweder eine Vollnarkose oder eine „Peridural- Anästhesie“, d.h. eine Injektion an der Wirbelsäule, um die Schmerznerven zu blockieren. Derartige Behandlungen werden ausschließlich von erfahrenen Narkose-Ärzten (Anästhesisten) durchgeführt, die mit den Operateuren schon lange vertrauensvoll zusammenarbeiten.

 
© 2003-2017 Medizinisches Versorgungszentrum Hansaklinik Dr. Eichelberg Sitemap | Impressum | Datenschutz