Untersuchung / Therapie

Lichttherapie und Photo-Sole-Therapie

Als erstes Zentrum verwenden wir die Kombination von original Sylter-Thermalsole und einer modernen Lichttherapie. Anders als früher brauchen die Patienten nicht in einer Wanne zu baden, sondern wenden die Salzlösung in einem Duschsystem an.

Dieses Verfahren ist wesentlich angenehmer und weniger belastend.
Für jede Erkrankung kann die Salzzusammensetzung individuell angepasst werden. Die nachfolgende Lichttherapie wird computergesteuert und wendet das neue 311nm-Licht und/oder UVA-1-Licht an.

Therapien

UV-Lichttherapie bei Neurodermitis, Ekzemen und Schuppenflechte. Licht-Sauerstoff-Therapie bei Haarausfall und Kopfhauterkrankungen.

UVA-1-Kaltlicht

UVA-1-Kaltlichttherapie als derzeit modernstes Therapieverfahren zur Behandlung der Neurodermitis. Erstmals im Ruhrgebiet wurde in diesem Zentrum diese Anlage etabliert, welche eine kortisonfreie Therapie der akuten Neurodermitis ermöglicht. Erst später haben auch die Universitätskliniken Bochum und Münster ein solches Gerät eingeführt.

Photosoletherapie mit Sylter Thermalsole

Nach einer Dusche in Sylter Thermalsole erfolgt eine Lichtbehandlung. Dieses Verfahren entspricht der heilenden Wirkung von Behandlungen am Toten Meer. Es ist geeignet für Patienten mit Schuppenflechte, Neurodermitis und anderen chronischen Hauterkrankungen.

Als größter Anwender der Sylter Thermalsole in Deutschland haben wir mehrere tausend Behandlungen erfolgreich durchgeführt.

Bade-PUVA

Statt chemische Medikamente als Tabletten einzunehmen, können diese auch als Badelösung in die Haut einwirken und sind so viel nebenwirkungsärmer. Diese Behandlung ist bei der Schuppenflechte und anderen Hauterkrankungen geeignet.

 
© 2003-2017 Medizinisches Versorgungszentrum Hansaklinik Dr. Eichelberg Sitemap | Impressum | Datenschutz